Amrum

Amrum
Ạmrum,
 
nordfriesische Insel vor der Westküste Schleswig-Holsteins, Kreis Nordfriesland, 20 km2, 2 350 Einwohner; Seebäder auf Amrum sind Norddorf mit dem Naturschutzgebiet »Norddorfer Odde«, Nebel, ein Friesendorf mit Seefahrerfriedhof (historische Grabplatten aus der Walfängerzeit), Sitz der Amtsverwaltung Amrum, Wittdün, das älteste Inselheilbad (seit 1890) und Fährhafen. - Amrum besteht von Osten nach Westen aus Marschensaum, Geestkern, Dünenkette und breitem Sandstrand (dem ursprünglichen nicht zur Insel gehörenden »Kniepsand«). Die Insel lebt vom Fremdenverkehr; Landwirtschaft und Fischerei haben kaum noch Bedeutung. - Amrum, nach dem Stamm der Ambronen benannt, gehörte seit dem Mittelalter zu den nordfriesischen Uthlanden. Seit Mitte des 14. Jahrhunderts stand es unter Verwaltung des Klosters Ripen. 1435-1864 war es dänische Exklave.
 
 
H. Koehn: Die Nordfries. Inseln (51961);
 R. Dircksen: Das kleine A.-Buch (71966);
 
A., Gesch. u. Gestalt einer Insel, hg. v. M. u. N. Hansen (21969).
 

Universal-Lexikon. 2012.

См. также в других словарях:

  • Amrum — NASA Satellitenbild von Amrum mit dem westlich angelagerten Kniepsand und dem kleinen west …   Deutsch Wikipedia

  • Amrum — Saltar a navegación, búsqueda Amrum …   Wikipedia Español

  • Amrum — Géographie Pays  Allemagne …   Wikipédia en Français

  • Amrum — (Amrom), Insel in der Nordsee, an der Westküste Schleswigs (s. Karte »Schleswig Holstein«), zum Kreis Tondern gehörig, ist 20 qkm groß, hat hohe Dünen, ein Seehospiz, einen Leuchtturm, Austernfang und (1900) 900 Einw. Hauptort ist Nebel. Auf A.… …   Meyers Großes Konversations-Lexikon

  • Amrum — Amrum, fries. Insel der Nordsee an der Westküste Schleswigs, Kr. Tondern, 20 qkm, (1900) 927 E.; Leuchtturm, Seebäder Wittdün und Satteldüne …   Kleines Konversations-Lexikon

  • Amrum — Infobox Islands name = Amrum image caption = Amrum s east coast with adjacent mud flats image size = locator map custom = no native name = Oomram native name link = nickname = location = Wadden Sea coordinates = coord|54|39|N|8|21|E|region:DE… …   Wikipedia

  • Amrum — Sp Ámrumas Ap Amrum L s. Šiaurės j., Vokietija …   Pasaulio vietovardžiai. Internetinė duomenų bazė

  • Amrum — Ạm|rum (Nordseeinsel) …   Die deutsche Rechtschreibung

  • Amrum Lighthouse — Infobox Lighthouse name=Amrum caption = Amrum lighthouse Seefeuer Amrum location = Amrum, Germany coordinates =coord|54|37|0|N|8|21|0|E|region:DE type:landmark yearbuilt = 1874 yearlit = 1875 automated = 1984 yeardeactivated = foundation =… …   Wikipedia

  • Nebel (Amrum) — Wappen Deutschlandkarte …   Deutsch Wikipedia


Поделиться ссылкой на выделенное

Прямая ссылка:
Нажмите правой клавишей мыши и выберите «Копировать ссылку»